So wirkt es

Die Haut

Unsere Hautflora enthält Milliarden von Bakterien. Die weitaus meisten davon schützen unsere Haut. Ein gutes bakterielles Gleichgewicht ist notwendig für eine gesunde Haut. Wenn dieses Gleichgewicht gestört wird, können sich Hautprobleme entwickeln oder verschlimmern.

Kein einziges Bakterium verursacht oder verstärkt mehr Infektionen als Staphylococcus aureus. Dieses Bakterium kommt bei vielen Menschen und Tieren vor und führt häufig zu:

  • (schweren) inneren Infektionen,
  • oberflächlichen Hautentzündungen wie z. B. bei Akne, Rosacea, Ekzemen und Rasurbrand.

Staphefekt™

Traditionelle Hautprodukte und Antibiotika unterscheiden nicht zwischen nützlichen und schädlichen Bakterien. Sie attackieren auch die nützlichen Bakterien, die unsere Haut schützen. Gladskin enthält Staphefekt™, welches:

  • das einzige Produkt überhaupt ist, das ausschließlich unerwünschte Staphylococcus aureus-Bakterien bekämpft und die nützlichen Bakterien verschont;
  • ein Enzym, damit frei von Nebenwirkungen und vollkommen sicher im Gebrauch ist;
  • einen logischen und einfachen Ansatz für Menschen mit Hautproblemen darstellt.

Staphefekt™ ist ein Enzym, genauer: ein Endolysin. Endolysine werden in der Natur von Bakteriophagen (Phagen) produziert. Phagen sind die natürlichen Feinde der Bakterien, die in zwei Tagen etwa die Hälfte aller auf der Erde vorkommenden Bakterien töten. Bakteriophagen sind „Bakterienfresser" und töten Bakterien mithilfe ihrer Endolysine. Phagenenzyme brechen die Zellwand eines Bakteriums auf, sodass dieses stirbt. Dieser Vorgang ist vergleichbar mit einem Tropfen Lösungsmittel auf einem Ballon: Beim Aufblasen des Ballons wird das beschädigte Gummi gedehnt und der Ballon platzt.

Parallel zur Evolution von Phagen und Bakterien haben sich auch die Phagenenzyme über Milliarden von Jahren entwickelt. So entstanden Enzyme, die ausschließlich eine Bakterienart töten können. Das angegriffene Bakterium hat weder die Möglichkeit noch die Zeit, eine Resistenz gegen dieses Enzym zu entwickeln:

  • Die Enzyme richten sich bei ihrem Zielbakterium gegen spezifische Verbindungen in der Bakterienzellwand, die vom Bakterium nicht bzw. kaum durch Mutation verändert werden können. Diese einzigartige Eigenschaft von Staphefekt™ unterscheidet Gladskin von allen anderen antibakteriellen Mitteln.
  • Gladskin mit Staphefekt™ wirkt sehr schnell; innerhalb von Minuten oder gar Sekunden wird das Bakterium S. aureus an der Hautoberfläche getötet. Im Gegensatz zu konventionellen Antibiotika verursachen Phagenenzyme den bakteriellen Zelltod unabhängig vom Stoffwechsel des angegriffenen Bakteriums. Hierdurch wird die Gefahr der bakteriellen Resistenzbildung noch weiter verringert.

Staphefekt™ tötet daher sowohl S. aureus-Bakterien, die empfindlich gegen Antibiotika sind, als auch antibiotikaresistente Stämme.

Deswegen stellen wir im Kampf gegen unerwünschte Hautbakterien ein einzigartiges Mittel zur Verfügung. Mit diesem Ansatz kann Hautentzündungen vorgebeugt werden. Für viele Menschen mit Akne, Rosacea, Ekzemen, Rasurbrand oder allgemeinen Hautreizungen kann dies eine Lösung sein.

Weitere informationen: www.staphefekt.com

Staphylococcus aureus beim Menschen

  • 30 % der Menschen sind dauerhaft Träger des Bakteriums S. aureus;
  • bei 50 % der Menschen kommt es zeitweise vor;
  • bei 20 % der Menschen wird S. aureus nie oder äußerst selten gefunden.

S. aureus siedelt auf der Haut, in der Nase, im Haar, unter den Achseln und im Lendenbereich.

Ein funktionierendes Abwehrsystem trägt dazu bei, dieses Bakterium unter Kontrolle zu halten. Meistens führt eine Besiedlung mit S. aureus zu keinerlei Problemen. Ist das Abwehrsystem jedoch geschwächt oder die Haut gereizt oder verletzt, können S. aureus Bakterien Entzündungen verursachen. Diese können auch:

  • Hautrötungen und Juckreiz auslösen;
  • zu einem brennenden oder stechenden Gefühl führen;
  • kleine Pickel, Pusteln oder Papeln verursachen.

Diese Symptome sind kennzeichnend für Akne, Rosacea, Ekzeme und verschiedene Hautreizungen.